Seiteninhalt

Regionale Wirtschaftskooperationen

In der Förderperiode 2014 bis 2020 wurde das Handlungsfeld "Regionale Wirtschaftskooperationen" geschaffen.

Laut den Zielen im Handlungsfeld Regionale Wirtschaftskooperationen soll vor allem die regionale Wirtschaftsentwicklung stabilisiert und Innovationen der kleinen und mitlleren Unternehmen (KMU) aus Handel, Handwerk und Gewerbe sowie die Land- und Forstwirtschaft unterstützt werden.
12,5 % der LEADER-Mittel (300.000 Euro) werden nach indikativen Finanzplan der LEADER-Vogelpark-Region für die Projektförderung berücksichtigt.

Das Handlungsfeld Regionale Wirtschaftskooperationen wird als prioritär sehr hoch eingstuft. Im Vergleich zum Handlungsfeld Dorf-und Siedlungsentwicklung werden hier die LEADER-Mittel vordergründig für weiche und weniger investive Maßnahmen eingesetzt.